Zukunft verstehen. Wie Technik die Welt verändert.

Zukunft verstehen. Wie Technik die Welt verändert.

Wie digitale Logistik die Zukunft bestimmt (mit DB Schenker-CEO Jochen Thewes)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In einer digitalisierten und globalisierten Welt ist ohne Logistik alles nichts. Was leider zuviele Menschen über Jahre ignoriert haben. Bis die Pandemie, ein blockierter chinesischer Hafen oder auch ein quergestelltes Containerschiff plötzlich allen gezeigt haben, wie abhängig wir davon sind, dass Warenströme ungestört fließen. Was sie wiederum gemeinsam haben mit Datenströmen. In diesem ungelogen superspannenden Gespräch mit Jochen Thewes, dem CEO von DB Schenker, einem der größten Logistik-Unternehmen der Welt, Uwe Peter, Geschäftsführer von Cisco Deutschland und Sascha Lobo gehen die drei den Zusammenhängen der Logistik und Digitalisierung auf den Grund. Bonus: Wie man die Globalisierung endlich nicht nur effizient, sondern auch resilient organisieren kann – für die mit Sicherheit kommenden Krisen der Zukunft.

Wie die digitale Energiewende das Land verändert (mit Max Viessmann)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Energiewende könnte als hochpolitisches, enorm gesellschaftsrelevantes Thema kaum aktueller sein – und kaum digitaler. Denn die meisten Fachleute wissen: Energiewende in Deutschland geht überhaupt nur digital vernetzt. Mit Max Viessmann, dem CEO von Viessmann und Virpi Matikainen vom Executive Board Cisco Deutschland diskutiert Sascha Lobo über Nachhaltigkeit und radikale Energie-Effizienz, über Smart Homes, software-gesteuerte Wärmepumpen, die zwingend dazugehörige IT-Sicherheit sowie die vernetzte Kommunikationsinfrastruktur, ohne die mal wieder nichts gehen würde. Bonus: Wie man fast 30% der zum Heizen benötigten Energie einsparen und sich so per Digitalisierung unabhängig von russischen Gaslieferungen machen könnte.

Herr Wissing, wie wird Deutschland Digitalmeister?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr, ist zu Gast in diesem Podcast zu den Themen Digitale Infrastruktur und den Zielen der Ampel-Regierung in Sachen Digitalisierung. Es geht natürlich auch darum, warum das Internet in Deutschland bisher so schlecht ist und wo und wie man aus Fehlern in der Vergangenheit für die "Gigabit-Strategie" der Bundesregierung lernen kann. Wissing und Lobo diskutieren über die Kraft von Predictive Maintenance bei Autobahn-Brücken, über den "Mobility Data Space" und die Möglichkeiten von 5G. Bonus: die Besprechung von Wissings Idee zum 9-Euro-Ticket und dem Nachfolger.

Wie die Digitale Verwaltung das Land verändert

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Digitale Verwaltung! Das hört sich als Thema solange trocken und kantig an – bis man die innere Schönheit eines funktionierenden Staatswesens begreift. Und wieviel einfacher das Leben wäre, wenn man sämtliche Ausweisdokumente eigentlich auch auf dem Smartphone bei sich tragen könnte. Und für alle Interaktionen mit dem Staat von der Steuer über die Ummeldung bis zum Kindergeldantrag nur ein paar Klicks bräuchte. Oder es sogar automatisch ginge. In dieser Folge "Zukunft verstehen" ist Münchens Chief Digital Officer Laura Dornheim zu Gast, die ihr Amt und ihre Aufgabe am 1. September beginnt. Sie diskutiert mit Sascha Lobo über ihre Zukunftsvisionen für die digitale Verwaltung, die Herausforderungen einer Großstadt-Bürokratie und über die Freude an der digitalen Transformation.

Wie das Auto sich und die Welt verändern wird

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass die Idee des Automobils das ganze 20. Jahrhundert maßgeblich geprägt hat. Erdöl hat die Politik beeinflusst, für Autos wurden Städte gestaltet und es gab große Auswirkungen auf die Konzepte von Mobilität und sogar Freiheit. Nicht zuletzt basiert der Wohlstand und das Hochtechnologie-Image Deutschlands wesentlich auf den Leistungen der Autoindustrie. Aber jetzt ist durch Globalisierung, Digitalisierung und den gesellschaftlichen Fortschritt ein umfassender Wandel im Gang, von der Produktion über den Antrieb und das Produkt Auto bis zur persönlichen Mobilität. Deshalb diskutiert in dieser Folge Christian Korff von Cisco mit Sascha Lobo über die radikale Veränderung der Automobil-Industrie – natürlich mit dem Schwerpunkt Digitalisierung.

Cyberwar? Wie die Digitalisierung neue Schlachtfelder eröffnet

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Cyberwar ist ein Schlagwort, unter dem sich das Publikum spektakuläre Attacken vorstellt, vom landesweiten Stromausfall bis zur provozierten Kernschmelze im Atomkraftwerk. Aber tatsächlich ist schon der Begriff nicht unproblematisch. Und auch die Cyberwar-Realität ist meist viel profaner, wie sich in Russlands Krieg gegen die Ukraine erkennen lässt. Da geht es zum Beispiel eher darum, kurzfristig die Kommunikation der gegnerischen Armee zu stören, deren Kriegsmaschinerie zu verwirren oder relevante Daten auszuspionieren. Diese Folge "Zukunft verstehen" untersucht im Expertengespräch mit Linus Neumann (CCC) und Holger Unterbrink (Cisco) die Gegenwart des Cyberwar und was das für den Alltag westlicher Unternehmen bedeuten kann.

Wie der Digitale Zwilling die Welt erobert - mit Siemens-CTO Peter Körte

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der digitale Zwilling scheint ein einfaches Konzept zu sein. Ein Objekt oder ein Prozess werden digital nachgebaut. Oder auch vorher gebaut. Aber dieses Prinzip hat das Potenzial, die Industrie, die Gesundheit und überhaupt die Welt radikal zu verändern. Es geht darum, ein virtuelles Modell so präzise, umfassend und vielschichtig herzustellen, dass man fast jede Situation simulieren und daher schon vorher die entsprechenden Folgen absehen kann. Längst wird sogar intensiv am Digitalen Körperzwilling geforscht. Siemens-CTO Peter Körte diskutiert mit Sascha Lobo die Möglichkeiten, die Herausforderungen und die Zukunft des Digitalen Zwillings.

Ohne Chancengleichheit geht's nicht mehr – mit Verena Pausder

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit sind die Themen der Stunde, weil das Bewusstsein für Diskriminierung und fehlende Chancen immer stärker wird. Zurecht. Die Gesellschaft kann sich schlicht nicht mehr leisten, so viele Menschen von gesellschaftlicher Teilhabe auszuschließen, vom Arbeitsmarkt, von Bildung. Es ist deshalb eine Frage der Gerechtigkeit, digitale Instrumente für mehr Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit zu entwicklen. Das hilft am Ende der gesamten Gesellschaft, weil es für sozialen Frieden ebenso sorgt wie für eine messbar größere Produktivität. Was dahinter steckt und was wir jetzt ganz konkret tun müssen – erklärt kenntnisreich Verena Pausder, Investorin, Digitalunternehmerin und Bildungsexpertin.

Wie Digitalisierung eine inklusivere Gesellschaft schafft (mit Raul Krauthausen)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Für behinderte Menschen sind Barrierefreiheit und Inklusion Menschenrechte, keine Gedankenspiele", meint Raul Krauthausen, der in diesem Podcast zu Gast ist. Inklusion bedeutet nämlich, dass sich die Welt dem Menschen mit Behinderung anpasst und nicht die Menschen der Welt. Und genau dabei kann die Digitalisierung enorm helfen – vorausgesetzt sie wird richtig angewendet. Falsche oder nachlässige Maßnahmen allerdings verstärken schnell das Gefühl, ausgeschlossen zu werden. Deshalb handelt diese Folge davon, wie Inklusion digital vorangetrieben werden kann, wo die Fallstricke wie der "digitale Katzentisch" lauern und was eigentlich die Technologien sind, die Inklusion und Barrierefreiheit in Zukunft am besten voranbringen werden.

Special: Die digitale Intensivstation der Uniklinik Aachen und wie sie Leben rettet

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Special-Folge geht darum, wie die Digitalisierung an einem ganz besonderen Ort wirkt, der in letzter Zeit sehr oft im Gespräch ist: Intensivstationen nämlich. Konkret geht es um das Projekt TIM (Telematik in der Intensivmedizin), das Cisco gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Aachen und weiteren Partnern durchgeführt hat. Sascha Lobo spricht mit dem Präsidenten der Uniklinik, Prof. Gernot Marx, darüber, wie mit digitaler Technologie nachweislich hunderte Menschen gerettet werden konnten. Zum Beispiel, weil durch das Projekt im Frühjahr 2020 innerhalb von nur 7 Tagen Corona-Patient*innen auf den Intensivstationen optimal behandelt werden konnten.

Über diesen Podcast

Sascha Lobo lotet in diesem Cisco-Podcast mit sachkundigen und prominenten Gästen aus, wie Digitalisierung die Welt verbessert oder uns vor neue Herausforderungen stellt. Ob 5G, Social Media oder die Instrumente, die Home Office ermöglichen: eine manchmal nerdige, aber immer unterhaltsame Reise in Deutschlands digitale Zukunft.

von und mit Sascha Lobo, Cisco

Abonnieren

Follow us